Bibliothek des Instituts für Musikästhetik

Nutzung der Institutsbibliothek


Die Bibliothek des Instituts für Musikästhetik befindet sich im Zimmer 28, Palais Meran, Leonhardstraße 15, Parterre und ist eine Freihand-Präsenzbibliothek mit eingeschränkter Entlehnmöglichkeit. Die Entlehnzeit beträgt zwei Wochen.

Öffnungszeiten im Wintersemester 2022/23:

         Mo        13:00–18:00 Uhr
         Di           9:30–12:00 Uhr & 13:00–18:00 Uhr                                            
         Mi          8:00–13:00 Uhr & 15:30–18:00 Uhr
         Do          9:30–12:00 Uhr    
         Fr           9:30–12:00 Uhr

Während der Weihnachtsferien ist die Institutsbibliothek nicht besetzt,
bei Bedarf kann ein Termin vereinbart werden: Nicolas Müller-Lorenz


Änderungen werden per Aushang bekannt gegeben !                              
 

Stepanka VOJTASOVA, BA BA Telefon NSt. 3299
Nicolas MÜLLER-LORENZ, Telefon NSt. 3299

Neben einer weiten Auswahl allgemeiner und musikspezifischer Lexika und Nachschlagewerke wie dem MGG oder dem New Grove, umfasst die Institutsbibliothek Werke der Musikwissenschaft sowie sämtlicher wissenschaftlicher Sphären die im Zusammenhang mit der Musikästhetik und der Wertungsforschung stehen: Philosophie, Psychologie, Soziologie, Pädagogik bis hin zu Musik in der Medizin und Technik. Hinsichtlich der Musik als Zentralbereich finden sich Werke der Musikpraxis, Musiktheorie und Musikgeschichte (nach Personen sortiert umfasst sie Biografien, Briefliteratur, Tagebücher sowie Verzeichnisse und Kataloge). Die Bibliothek verfügt auch über eine große Auswahl übersichtlich sortierter Periodika, Sammelschriften, Reihen und Jahrbücher. Schließlich finden sich noch Bakkalaureats-, Diplom- und Masterarbeiten sowie Dissertationen des Instituts und die institutseigenen Publikationen hier.


Den Studierenden stehen in der Institutsbibliothek ausreichend Leseplätze sowie WLAN (der Kunstuniversität Graz) zur Verfügung.

Der Bibliotheksbestand der Institutsbibliothek sowie die entsprechenden Signaturen der recherchierten Medien sind über den Bibliothekskatalog der Kunstuniversität Graz (OPAC) unter https://bibliothek.kug.ac.at/ abrufbar.