Musik als Sprache

Institut 1: Komposition, Musiktheorie, Musikgeschichte und Dirigieren

Institut 14: Musikästhetik

 

Musik und Sprache

             Ein Symposion mit Albrecht Wellmer

 

In seinem Versuch über Musik und Sprache (München: Hanser, 2009) hat Albrecht Wellmer ein klassisches Problem der Musikästhetik in eindringlicher Weise neu reflektiert. Von einer „Sprache der Musik“ sei, so Wellmer, in mindestens viererlei Sinne die Rede: autonomieästhetisch, inhaltsästhetisch, zeichentheoretisch und geschichtlich – und diese Sinne wollen besser nicht verwechselt sein. Jeder von ihnen schließt etwas auf, doch jeder von ihnen führt auch in Aporien. Von ihnen her sucht Wellmer zu formulieren, inwiefern Musik an Sprache teilhat und – in engstem Zusammenhang damit – was es für Musik als Kunst bedeutet, als ‚Werk‘ aufzutreten und zur Aufführung zu gelangen. Diese Ideen stellt das Symposion aus unterschiedlichen Perspektiven zur Diskussion.

 

Zeit: Mi., 13. Oktober 2010, 15.00 - 19.30 und Do., 14. Oktober 2010, 10:00 – 17:00

Ort: Kunstuniversität Graz, Palais Meran, Leonhardstr. 15, Florentinersaal

 

Programm